Ich will mehr
Schriftgröße
A-A+

SWBW Leistungen

TIPP

Jetzt umsteigen, rein in den E-Bus

Sauber! Der neue E-Bus für Bad Wörishofen ist da.

> mehr erfahren

SWBW Leistungen

TIPP
mehr erfahren

Jetzt umsteigen, rein in den E-Bus

Sauber! Der neue E-Bus für Bad Wörishofen ist da.

> mehr erfahren

SWBW Service

TIPP

Online-Service:

Sparen Sie sich Zeit und Weg und benutzen Sie unseren Online-Service für Ihre Zählerstandsmeldung oder bei An- und Abmeldung - ganz einfach von zu Hause aus!
Rufen Sie uns an 08247/9673-0
Vereinbaren Sie einen Rückruftermin (hier klicken)

* Pflichtfelder

Schicken Sie uns eine E-Mail (hier klicken)

Erwin Trommer

Technisches Büro
 

Tel. 08247/9673-21
technik@swbw.de

1

Wir in Bad Wörishofen sind bestens vernetzt.
 

Messstellenbetrieb

Die Stadtwerke Bad Wörishofen nimmt als Verteilnetzbetreiber innerhalb der von ihr betriebenen Energieversorgungsnetze die Aufgabe des grundzuständigen Messstellenbetreibers im Sinne des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) wahr. 

Ausstattung von Messstellen mit modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen im Sinne des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG)

Im Netzgebiet der Stadtwerke Bad Wörishofen sind von der gesetzlichen Umbauverpflichtung folgende Mengen betroffen:

  • auf moderne Messeinrichtungen ca. 10.000 Zähler
  • auf intelligente Messsysteme ca. 1.600 Zähler

Informationen zum Messstellenbetriebsgesetz (MsbG)

Die Energiewende fordert eine zunehmende dezentrale Erzeugung durch erneuerbare Energien und stellt neue Anforderungen an die Stromnetze. Um die Erzeugung und den Verbrauch aufeinander abzustimmen, ist eine Digitalisierung der Stromnetze erforderlich. Hierzu sind neue digitale Stromzähler erforderlich, die eine zeitabhängige Stromverbrauchsmessung und Steuerung ermöglichen.

Zur Schaffung einheitlicher, rechtlicher Rahmenbedingungen in Deutschland hat der Gesetzgeber das "Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende" (GDEW) verabschiedet. Das Gesetz ist am 2. September 2016 in Kraft getreten. Die zentralen Vorgaben für den Messstellenbetrieb befinden sich im neuen Messstellenbetriebsgesetz (MsbG), das die Grundlagen für den Rollout digitaler Zähler schafft. Messstellenbetreiber sind verpflichtet, bis 2032 flächendeckend moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme einzubauen.